Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

  • Benutzer-Avatarbild

    Na, ich hoffe, Deine Enkelin hat Dich ausreichend getröstet und Du kannst heute wieder unbeschwert arbeiten! Grüße Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die schnelle Rückmeldung. Dann bestelle ich hiermit gleich mal ein NEUES EXEMPLAR :). Grüße Weinges

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Hermann Meltzer Nachdem ich mein Handbuch innerfamiliär weitergegeben habe, stellt sich für mich die Frage, ob ich gleich ein Neues bestellen oder aber warte, bis Sie die 11.5 Neuerungen et cetera eingebaut haben. Ist damit in näherer Zukunft zu rechnen? Grüße von der Küste Weinges

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn ich mich nicht irre, ist dies hier schon einmal diskutiert worden zur Version 11. Das Problem scheinen wir alle zu haben und der sinnvollste Lösungsvorschlag bislang ist wohl das Mikrofon zu schließen, denn dann geht die Bearbeitung schneller. Grüße Weinges

  • Benutzer-Avatarbild

    Herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Ich scheine mit meinen Befehlen ein gewisses Problem zu haben, was sich allerdings auf alle Befehle erstreckt. Augenscheinliche nutze ich die Befehle zu wenig. Was das Problem mit dem " anbelangt, so scheint mir der gangbare Weg der von Ihnen zuerst aufgezeigte zu sein. Entweder das Wort in gesetzte Anführungszeichen zu diktieren oder aber es später zu markieren und in Anführungszeichen zu setzen. Das Vokabular von 11.5 hat bei mir folgende Einträge: Anf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hat schon jemand mit 11.5 die Problematik der Anführungszeichen etc. ausprobiert? Ich komme dazu den seltsamsten Problemen. 1. markieren und dann in Anführungszeichen: „Weltmeisterschaft“zurück (woher das Wort "zurück" kommt, ist mir schleierhaft) 2. während des Diktierens die Anführungszeichen diktieren: deutsche" Nationalmannschaft" ist 3. häufig erkennt er auch Anführungszeichen unten nicht als Befehl. kann man das eigentlich über das Vokabular korrigieren. Das Arbeitsbuch von Voelter sch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es hat mir keine Ruhe gelassen und zwischenzeitlich kam ich über die Hilfefunktion zu einer Lösung: Unter Extras/Optionen/Reiter: Weitere Einstellungen muss ein Haken bei "Sprachsteuerung für Menüs und Dialogfelder aktivieren" gesetzt sein. Man lernt nie aus Herzliche Grüße Weinges

  • Benutzer-Avatarbild

    Gestern wollte ich vorführen, wie gut sich der Rechner mit Sprache bedienen lässt. Einen soeben diktierten Text wollte ich ausdrucken und dann die Datei entsprechend schließen. Statt dem Befehl "klick" zu folgen, tauchte hinter meinem freundlichen Grüßen: "Klickdatei" auf. Alle Möglichkeiten der Veränderung der Einstellung etc. nützten nichts. Auch die Idee, die Worte "klick" erst einmal zu löschen und neu einzugeben, funktionierte nicht bzw. jetzt wird statt Klick immer: "klicke" geschrieben. A…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Herr Raabe, meine Hinweise bezogen sich auf Fenster ohne Select-and-Say Unterstützung! Weder Outlook noch dies Fenster hier werden bei mir unterstützt. Bei Outlook liegt das daran, dass ich die Windows/Word Einstellung nicht nutze. Insofern kann ich die Erfahrung von Jakob bestätigen. Grüße über die Ostsee Weinges

  • Benutzer-Avatarbild

    Also wirklich schlechte Ergebnisse beim Diktieren in Anwendungen, wie bspw. dieser hier und Outlook, gegenüber jenem im Dragon Pad, kann ich nicht attestieren. Allerdings treten gleiche Fehler immer wieder auf, wie nach einem Punkt wird der folgende Satz klein weitergeschrieben, wenn man nach dem. Eine Pause macht nach Sprechpausen wird kein Leerzeichen eingefügt Korrektur ist nicht möglich. Die nervt manchmal so, dass ein Diktat in Dragon sinnvoller ist. Grüße Weinges

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Zusammen, unter Dragon habe ich hier im Forum nachfolgenden Text eingestellt, der wohl aber eher hierher gehört. Hintergrund ist, dass ein Arbeiten im Textfeld von Outlook nicht mit select and say möglich ist: mir hat das Ganze keine Ruhe gelassen und so habe ich Dragon neu installiert. Ich habe einen Test Benutzer angelegt ohne das Probediktat. Dann habe ich Outlook geöffnet und siehe da, die Anzeige leuchtete grün auch im Textfeld. Sodann habe ich meine beiden exportierten Benutzer wiede…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, mir hat das Ganze keine Ruhe gelassen und so habe ich Dragon neu installiert. Ich habe einen Test Benutzer angelegt ohne das Probediktat. Dann habe ich Outlook geöffnet und siehe da, die Anzeige leuchtete grün auch im Textfeld. Sodann habe ich meine beiden exportierten Benutzer wieder importiert und das gleiche Spielchen versucht. Dies mit dem Ergebnis, dass bei dem Cursor im Textfeld der Ball grau blieb. Gibt es dafür eine Erklärung? Die alten Benutzer wurden über DNS Comfort angelegt!? …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, der Kollege Posth hat im Advo//ware Forum dazu folgendes geschrieben: ich habe bereits an anderer Stelle die bisherigen Irrungen und Wirrrungen diesbezüglich verfolgt..:-) Auch bei mir scheint sich manchmal das add-in von Advoware in meinem Office 2000 mit dem NatSpeak add-in für Word (dgnword.dll) zu kappeln. Vielleicht ist das bei Outlook ebenso. Ich verwende jedoch Mozilla Thunderbird ausschließlich und kann dabei trotz fehlender select and say Funktion bestens darin diktierten. Wenn S…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Zusammen, nach der Neuinstallation leuchtet in Outlook der grüne Ball auf, wenn ich mich im Betreffbereich oder Befehlsbereich befinde, nicht jedoch wenn ich im Textbereich bin. Ist das normal? @ Rüdiger nur zum Verständnis, auch wenn es nicht mehr wichtig ist. Du hast oben ein schönes Schaubild eingestellt, indem das Mikro, weil zu, liegend rot ist. Darüber ist ein kleines graues Dreieck. wenn ich anfange zu diktieren und das Mikro in Grün steht, ist daneben ein kleines rechteckiges graue…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, habe noch versucht den Drachen zu reparieren, was daran scheiterte, das die Dragon msi fehlte. Auch konnte ich unter C:\DOKUME~1\STEPHA~1\LOKALE~1\Temp\ kein NaturallySpeaking finden. Kann ich 10.1 einfach darüber installieren oder muss ich erst mit dem Extraprogram den DRachen installieren? Grüße Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Rüdiger, danke für den Hinweis, den ich gleich mal ausprobiert habe. Mal abgesehen davon, dass ich nach dem "?" noch über info gehen musste, so wurden wenigstens meine Gehirnzellen nach dem Kaffeetrinken wieder angeregt, ist nichts deaktiviert. Nachdem die Gehirnzellen mal aktiviert waren, habe ich dann natürlich ausprobiert, ob in Word denn das kleine graue Kästchen neben dem grünen Mikrofon/Dreieck neben rotem Micro eine grüne Farbe annimmt. Siehe da, auch dort ist es grau und auch übera…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Rüdiger und solche die auch Bescheid wissen ;-)) Zitat: Achten Sie mal beim Diktat in Outlook darauf, ob neben der Volumen-Anzeige in der Dragon-Leiste, also im linken äußeren Drittel, ein grüne Lampe angeht, sobald sich der Cursor im Textfeld befindet. Wenn ja, hat Dragon erkannt, dass es sich um eine sog. Standard-Anwendung handelt, hier steht Select-and-Say zur Verfügung, wenn nicht, wird Outlook als Nicht-Standardanwendung erkannt, irrtümlich, aber bei solchen können alle möglichen Problem…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Rüdiger, also Erfolg kann ich vermelden. Das Häkchen ist gesetzt und bleibt auch nach dem Neustart. Dann konnte ich dank Dir meinen Wortschatz um das Wort "konfligieren" erweitern! Der Drachen kennt es jetzt auch. Herzliche Grüße Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Erläuterung ist gut, mal sehen, ob ich es noch hinbekomme: Habe die ZIP-Datei heruntergeladen, geöffnet und dann ein graues Fenster mit 3 grünen und einem roten Haken hatte , das besagte ctfmon ist aktiv. Daraufhin habe ich unten links die Schaltfläche mit deaktivieren angeklickt, worauf die Haken ihre Farbe wechselten. Dann schloss ich das ganze. Nach Deiner zweiten Nachricht schaute ich im Task M nach und da war sie wieder aktiv! Sie ist es auch jetzt noch. Willst Du nachsehen? Grüße Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Tastenbelegung SpeechMike

    Stephan Weinges - - Version 13 (Neu)

    Beitrag

    So ganz schwach kann ich mich daran erinnern, dass die Tastenbelegung des SpeechMike LFH 5274 für Dragon irgendwo eingestellt werden kann und eine Taste für das DragonPad vorgesehen war. Leider kann ich das ganze nicht mehr nachvollziehen und auch eine entsprechende Taste lässt sich so nicht ermitteln. im Hinblick auf die Fehlerquote und fehlende Korrekturmöglichkeit würde ich bei Outlaw und auch hier im Fenster gerne das DragonPad benutzen und diese direkt aus dem SpeechMike dirigieren. Grüße v…