Notebook/Tablett mit Dragon 13

      Notebook/Tablett mit Dragon 13

      Ich hatte in den letzten Tagen Gelegenheit, den neuen Drachen Version 13 auf verschiedenen Geräten auszuprobieren.
      Hier meine Beurteilung (nach mehr oder minder oberflächlichen Tests):

      Lenovo Notebook S 540
      Diktat mit dem eingebauten Mikrofon in ruhiger Umgebung: Brauchbar.
      Diktat in einem Restaurant mit erhöhtem Geräuschpegel: Unbrauchbar.
      Diktat mit dem Olympus Handmikrofon RecMic DR-1200: Sehr gut.
      Diktat mit dem Sennheiser Bluetooth Mikrofon Presence: Sehr gut.

      Microsoft Tablett Surface Pro 2
      Diktat mit dem eingebauten Mikrofon in ruhiger Umgebung: Brauchbar.
      Diktat in einem Restaurant mit erhöhtem Geräuschpegel: Unbrauchbar.
      Diktat mit dem Olympus Handmikrofon RecMic DR-1200: Sehr gut.
      Diktat mit dem Sennheiser Bluetooth Mikrofon Presence: Sehr gut.

      Dell Tablett Venue 11i Pro
      Diktat mit dem eingebauten Mikrofon in ruhiger Umgebung: Eher mäßig.
      Diktat in einem Restaurant mit erhöhtem Geräuschpegel: Nicht getestet.
      Diktat mit dem Olympus Handmikrofon RecMic DR-1200: Gut.
      Diktat mit dem Sennheiser Bluetooth Mikrofon Presence: Gut.

      Bei den 1. beiden Geräten konnte ich in meinem knapp 20 m² großen Büro auf und ab gehen und mit dem eingebauten Mikrofon bei guter Erkennung diktieren. Eigentlich hätte ich mir bei dem Ergebnis schon denken können, dass das bei erhöhtem Geräuschpegel nicht funktionieren kann.
      Herzliche Grüße vom Lechfeld
      Willi Sander

      Dragon 13 Premium und Professional
      Dragon 13 Legal,
      Dragon Medical PE2
      dns.comfort 4 local/net/pro
      Win 7/2008 Server
      Office 2010
      Dragon Dictate auf MacBook
      Sennheiser Headsets und Mikrofone
      Olympus Diktiergeräte