Upgrade Empfehlungen neu

      Upgrade Empfehlungen neu

      Empfehlungen für die Upgrade-Installation von Dragon
      (Premium, Professional, Legal, Medical)

      Beim Upgraden eines Sprecherprofils von einer älteren Dragon Version gehen wesentliche Vorteile der neuen Version verloren. Es wird daher empfohlen, ein neues Sprecherprofil zu erstellen und nur die Wortliste und evtl. vorhandene Makros zu übernehmen.

      1. Starten Sie Ihren vorhandenen Dragonuser.
      2. Exportieren Sie über die entsprechenden Funktionen aus der Dragonleiste sowohl die benutzerdefinierten Wörter und Ausdrücke als auch Ihre Makros im Befehlscenter (gilt nicht für Premium).
      3. Sichern Sie Ihr Benutzerprofil/Ihre Benutzerprofile in einen Pfad, der von Dragon nicht angesprochen wird, zum Beispiel auf den Desktop oder auf einen USB Stick. Damit können sie notfalls den alten Status wiederherstellen.

      Installationspfade der Dragon User-Profile
      • bei Windows 7 und Windows 8:
      C:\ProgramData\Nuance\NaturallySpeaking<X>\Users
      (X steht für die jeweilige Dragon Version)

      4. Hinweis: Beim Upgraden auf die Version 13 darf die Vorgängerversion nicht deinstalliert werden!
      Gilt nur bis Version 12: Deinstallieren Sie Dragon mit dem von Nuance zur Verfügung gestellten Tool "Dragon<xx>remover.exe" für die betreffende Version. Dieses steht im Internet zum Downloaden zur Verfügung (Bsp.: dragon11remover.exe) oder es wird Ihnen auf der OASA DVD mitgeliefert (im Ordner Tools).

      5. Installieren Sie die neue Dragon Version.
      Hinweis: Das direkte Setup von einer DVD ist manchmal nicht möglich. Kopieren Sie in diesem Fall den Ordner mit dem Dragon Setup
      (z.B. Dragon Premium 13) auf Ihre Festplatte und starten Sie von dort.

      Verzichten Sie auf das Registrieren beim Hersteller, wenn Sie nicht mit ungewünschten Werbe-Mails belästigt werden wollen. Beachten Sie den Unterschied zwischen
      • Aktivieren (Legalisierung der Lizenz)
      • Registrieren (nicht zwingend erforderlich, siehe oben)

      3. Starten Sie die Dragonleiste, ohne ein Benutzerprofil zu öffnen. Klicken Sie auf Extras - Administrative Einstellungen und entfernen Sie die Häkchen
      • im Reiter "Geplante Aufgaben" bei "Genauigkeitsoptimierung..." und "Datensammlung...".
      • im Reiter "Weitere Einstellungen" bei "Beim Start auf..."
      • im Reiter Server-Profil (nur bei den profesionellen Editionen) bei "Server-Profilbenutzer Aktivieren".

      Sie haben ein "OASA Fachvokabular/Sprecherprofil" für Dragon erhalten?
      Ja: Weiter bei P. 4 bis P. 6 (P. 7 und P. 8 entfallen).
      Nein: Weiter bei P. 7.

      4. Importieren Sie das betreffende Fachvokabular/Sprecherprofil
      (z.B. Prem13 OASA(5), welches als komplettes Benutzerprofil ohne Training geliefert wird) über Profil/Benutzerprofile verwalten/Erweitert/importieren in der Dragonleiste.
      5. Führen Sie das Audiosetup und das Kurztraining durch.
      6. Importieren Sie die vorher exportieren benutzerdefinierten Wörter und Befehle. Es ist ratsam, die Liste der benutzerdefinierten Wörter vorher zu bearbeiten und eventuelle Fehler oder unsinnige Einträge zu beseitigen.

      7. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil, führen Sie das Audiosetup und das Kurztraining durch.
      8. Stellen Sie unter Extras in der Dragonleiste die gewünschten Einstellungen für die Optionen und für die Formatierungen ein.

      9. Wenn Sie dns.comfort benutzen:
      • Installieren Sie aktuelle dns.comfort Version (downloaden von: sonic-labs.net/support.html oder aus dem betr. Ordner auf der DVD/CD; für Dragon 13 wird dns.comfort V 4 benötigt).
      • Importieren Sie in die dns.comfort Administration die neuen Profile und weisen Sie diese einem Pool zu.

      Oktober 2014
      Willi Sander
      wsa@oa-sa.de

      Nachtrag: Um zu verhindern, dass Dragon bei Nuance registrieren will, löschen Sie den Inhalt des Ordners "Ereg" im Pfad
      C:\Program Files (x86)\Nuance\NaturallySpeaking13.
      Bitte nicht den Ordner selbst löschen!
      Herzliche Grüße vom Lechfeld
      Willi Sander

      Dragon 13 Premium und Professional
      Dragon 13 Legal,
      Dragon Medical PE2
      dns.comfort 4 local/net/pro
      Win 7/2008 Server
      Office 2010
      Dragon Dictate auf MacBook
      Sennheiser Headsets und Mikrofone
      Olympus Diktiergeräte

      Re: Upgrade Empfehlungen neu

      "sanderkla" schrieb:


      4. Hinweis: Beim Upgraden auf die Version 13 darf die Vorgängerversion nicht deinstalliert werden!
      Gilt nur bis Version 12: Deinstallieren Sie Dragon mit dem von Nuance zur Verfügung gestellten Tool "Dragon<xx>remover.exe" für die betreffende Version. Dieses steht im Internet zum Downloaden zur Verfügung (Bsp.: dragon11remover.exe) oder es wird Ihnen auf der OASA DVD mitgeliefert (im Ordner Tools).


      Bezüglich des Remover-Tools sollte man, meine ich, die Hinweise der Nuance Knowledgebase nicht ganz außer acht lassen:

      nuance.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/6915
      nuance.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/5989

      usw.
      Also erst auf "normalem" Wege deinstallieren, schon wegen des Aktivierungszählers bei Nuance.

      Und genauso wichtig ist, meine ich, dass vor dem Deinstallieren alle Programme, die mit Dragon in irgendeiner Weise verbunden sind, geschlossen werden.

      Gruß, H. Meltzer