gelöschtes Wort taucht immer wieder auf k

      gelöschtes Wort taucht immer wieder auf k

      Hi Forum,

      ich will das Wort "Vorort" aus meinem Vokabular löschen, da es grundsätzlich mit dem Begriff "vor Ort" verwechselt wird. Ich weiß, dass es auch andere Möglichkeiten zur Abhilfe dieses Problems gibt (z.B. benutzerdefinierte Worteigenschaften), aber um diese soll es hier einmal nicht gehen.

      Jedes Mal also wenn ich das Wort "Vorort" aus dem Vokabular lösche, und dann einen Satz diktiere, der "vor Ort" enthält, dann wird stur wieder "Vorort" geschrieben, und außerdem das Wort "Vorort" wieder ins Vokabular aufgenommen.

      Warum passiert das, und wie kann ich das abstellen?

      Danke und Grüße David.P

      Re: gelöschtes Wort taucht immer wieder auf k

      Hi und danke, :roll:

      ich dachte allerdings, ich hätte geschruben:

      Ich weiß, dass es auch andere Möglichkeiten zur Abhilfe dieses Problems gibt (z.B. benutzerdefinierte Worteigenschaften), aber um diese soll es hier einmal nicht gehen.

      und :???:
      Warum passiert das [Postwendende Wiederaufnahme manuell gelöschter Wörter], und wie kann ich das abstellen?

      Danke und Grüße David.P
      Hallo,

      Dragon löscht eigentlich nicht wirklich die Wörter, sie werden nur vom Aktivenvokabular in das Hintergrundvokabular verschoben und leider dann auch wieder bei der erst besten Möglichkeit wieder rausgeholt.

      Da muss ich auch leider passen :???:


      Grüße

      Daniel Christa
      @David.P,

      hmm, dns.comfort koennte das bewerkstelligen, wenn's ein benutzerdefinertes Wort ist..
      1. im dcfAdmin in der Wortliste hinzufügen -> OK
      2. im dcfAdmin in der Wortliste löschen -> OK
      => Das Wort wird so in die "Löschliste" befördert und sollte beim dcfClient-Start automatisch unterdrückt werden.

      Grüße
      UZ
      Nunja, das endgültige Löschen von benutzerdefinierten Wörtern ist wahrscheinlich auch ohne dns.comfort keinerlei Problem, denke ich?

      Ihr Beitrag bringt mich allerdings erneut auf jede Menge neue Anfängerfragen ;)

      1. Was ist "dcfAdmin"? (ich vermute stark, das ist der dns.comfort-Eintrag in der Systemsteuerung?)

      2. Was ist eine "Löschliste" -- werden gelöschte Wörter nicht etwa einfach nur gelöscht, sondern zudem in diese spezielle "Löschliste" aufgenommen? -> Aha, ich vermute, um dann beim Beenden von NaturallySpeaking auch aus dem dortigen User gelöscht zu werden?

      3. In der dns.comfort-Wortliste finde ich offenbar nur diejenigen Worte, die seit der Installation von dns.comfort aufgenommen worden sind (obwohl diese Worte zusätzlich wohl auch in meinem NaturallySpeaking-Vokabular enthalten sind, sobald NaturallySpeaking einmal geschlossen wurde). Wäre es nicht sinnvoll, sämtliche benutzerdefinierten Worte (bei mir ca. 15.000) in der Benutzer-Wortliste von dns.comfort zu haben, um die komfortablen Editiermöglichkeiten der Benutzer-Wortliste von dns.comfort auf alle benutzerdefinierten Worte anwenden zu können?

      Grüße David.P

      [edit:] da drängt sich mir gleich noch eine vierte Frage auf:

      4. Wo speichert dns.comfort eigentlich seine eigene benutzerdefinierte Wortliste ab, und müsste ich diese nicht ebenso wie meinen NaturallySpeaking-User ab und zu in einem Backup sichern?