DNS in Outlook 2003

      DNS in Outlook 2003

      @ Rüdiger und solche die auch Bescheid wissen ;-))

      Zitat: Achten Sie mal beim Diktat in Outlook darauf, ob neben der Volumen-Anzeige in der Dragon-Leiste, also im linken äußeren Drittel, ein grüne Lampe angeht, sobald sich der Cursor im Textfeld befindet. Wenn ja, hat Dragon erkannt, dass es sich um eine sog. Standard-Anwendung handelt, hier steht Select-and-Say zur Verfügung, wenn nicht, wird Outlook als Nicht-Standardanwendung erkannt, irrtümlich, aber bei solchen können alle möglichen Probleme auftreten. //

      Ich bin erstaunt, dass Outlook nicht als normales Programm bei mir erkannt wird. Dies war einmal anders. Ich weiß jetzt nicht, ob bei Version 9 oder aber bevor ich meinen neuen Rechner aufbaute. Eine Möglichkeit hier irgendwelche Einstellungen in DNS vorzunehmen, habe ich nicht gefunden :oops: Was kann ich machen, damit ich anständig in Outlook diktieren kann.

      Grüße von der tiefgefrorenen Ostsee

      Stephan Weinges
      Dragon 12; dns comfort lokal, Plantronics CS 60 USB, Speech Mike, Jabra supreme uc, Intel Core 2 Duo CPU P8700 2,53 GHz; Windows 7 prof; Office 2010
      Hallo Stephan,

      vorausgesetzt, Dragon wird vor Outlook gestartet, ist eine mögliche, und sehr wahrscheinliche Ursache für den Verlust von Select-and-Say, dass das Dragon Support-Modul für Outlook (dgnoutlook.dll) deaktiviert wurde.

      Um das zu überprüfen machst Du bitte folgendes:

      1. Outlook starten.
      2. Auf das Fragezeichen in der Menüleiste oben rechts klicken.
      2. Auf den Button "Deaktivierte Elemente" klicken.

      Wenn es dort gelistet ist, markierst Du es und klickst auf "Aktivieren". Danach musst Du Outlook, oder im Zweifel das ganze System neu starten, und dann müsste die grüne Lampe in allen Eingabefeldern im Nachrichtenfenster, "An - Betreff - Text - usw." angehen.

      Über Rückmeldung würde ich mich freuen.

      Rüdiger
      Hallo Rüdiger,
      danke für den Hinweis, den ich gleich mal ausprobiert habe. Mal abgesehen davon, dass ich nach dem "?" noch über info gehen musste, so wurden wenigstens meine Gehirnzellen nach dem Kaffeetrinken wieder angeregt, ist nichts deaktiviert.

      Nachdem die Gehirnzellen mal aktiviert waren, habe ich dann natürlich ausprobiert, ob in Word denn das kleine graue Kästchen neben dem grünen Mikrofon/Dreieck neben rotem Micro eine grüne Farbe annimmt. Siehe da, auch dort ist es grau und auch überall woanders, wo ich den Cursor hinsetze.

      Heißt das etwa, ich muss den Drachen noch einmal neu installieren? Was mache ich dann mit DNS, kann ich das so stehen lassen? Seltsamerweise funktionieren in Word eigentlich alle Funktionen;-)

      was kann da los sein?

      Grüße

      Stephan
      Dragon 12; dns comfort lokal, Plantronics CS 60 USB, Speech Mike, Jabra supreme uc, Intel Core 2 Duo CPU P8700 2,53 GHz; Windows 7 prof; Office 2010
      Hallo,

      habe noch versucht den Drachen zu reparieren, was daran scheiterte, das die Dragon msi fehlte. Auch konnte ich unter C:\DOKUME~1\STEPHA~1\LOKALE~1\Temp\ kein NaturallySpeaking finden. Kann ich 10.1 einfach darüber installieren oder muss ich erst mit dem Extraprogram den DRachen installieren?

      Grüße

      Stephan
      Dragon 12; dns comfort lokal, Plantronics CS 60 USB, Speech Mike, Jabra supreme uc, Intel Core 2 Duo CPU P8700 2,53 GHz; Windows 7 prof; Office 2010
      Hallo Stephan!

      Na wie gut, dass meine fehlenden und Deine aktiven grauen Zellen sich so gut ergänzen, ich würde dir nur wünschen, Du hättest genauso viele grüne Lampen wie ich und nicht nur graue...

      Spaß beiseite, das sieht nicht gut aus. Dann kann es gut sein, dass - immer wieder vorausgesetzt, Dragon läuft zuerst - das oben genannte Support-Modul für Word deaktiviert ist und Word wiederum als Editor für Outlook eingestellt ist. Mit anderen Worten, denselben Test musst Du jetzt einmal bei Word durchführen, bevor drastischere Maßnahmen in Betracht zu ziehen sind.

      Auf keinen Fall aber ist eine Neuinstallation von Dragon erforderlich, allenfalls eine Reparatur/Neuinstallation von Office oder, eine Nummer kleiner, das Löschen der Dokumentvorlage normal.dot für Word.

      Du bist aber kein Einzelfall, schätzungsweise 50 % der gemeldeten Drachen-Probleme (weltweit) beziehen sich auf die Zusammenarbeit mit Word/Outlook.

      Rüdiger
      Hallo Herr Prahl,

      läßt sich das Problem auf diesen Nenner bringen: Dragon funktioniert einschl. Select-and-Say, nur die Pegel-Anzeige für das Mikrofon bleibt grau und zeigt keinerlei Bewegung. Wirklich seltsames Verhalten. Sie benutzen ein USB-Mikrofon?
      Bevor Sie neu installieren (was ich als aller-aller-letzte Aktion machen würde) : Weist die dragon.log eventuell auf Auffälligkeiten hin? Sie können die dragon.log auch mir schicken.

      Viele Grüße
      Hermann Meltzer
      Hallo Zusammen,

      nach der Neuinstallation leuchtet in Outlook der grüne Ball auf, wenn ich mich im Betreffbereich oder Befehlsbereich befinde, nicht jedoch wenn ich im Textbereich bin. Ist das normal?

      @ Rüdiger
      nur zum Verständnis, auch wenn es nicht mehr wichtig ist. Du hast oben ein schönes Schaubild eingestellt, indem das Mikro, weil zu, liegend rot ist. Darüber ist ein kleines graues Dreieck. wenn ich anfange zu diktieren und das Mikro in Grün steht, ist daneben ein kleines rechteckiges graues Kästchen. Diese beiden Teile hielt ich für maßgeblich. Jetzt bin ich ein wenig klüger.

      Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass nach der Neuinstallation und und Setzen des Cursors ins Textfeld bei Outlook der Ball grün leuchtete und jetzt nicht mehr.

      Grüße

      St. Weinges
      Dragon 12; dns comfort lokal, Plantronics CS 60 USB, Speech Mike, Jabra supreme uc, Intel Core 2 Duo CPU P8700 2,53 GHz; Windows 7 prof; Office 2010
      Hallo Stephan,

      selbstverständlich ist das wichtig, finde ich, besser als Grübeln was gemeint ist. Jetzt kapiere ich nämlich endlich, worum es ging, und ich war anscheinend nicht der einzige, der auf der falschen Fährte war.

      Nun, die "kleinen grauen Dreiecke und Rechtecke" kann man getrost vernachlässigen, sind nur optisches Beiwerk und der "Ikonologie" (ich Angeber!) der frühen, bis heute fortwirkenden Bedienfeld-Ästhetik von Aufnahmegeräten entliehen, und symbolisieren "Go" und "Stop". - Ich denke, wenigstens Hans Löhr kann sich an solchen Formulierungen erfreuen.

      Aber, zu Deinem eigentlichen Problem, sind wir da nicht wieder an den Anfang zurück gekommen, ich meine dort, wo dieser Thread einst begann?


      Rüdiger
      Hallo,

      der Kollege Posth hat im Advo//ware Forum dazu folgendes geschrieben:

      ich habe bereits an anderer Stelle die bisherigen Irrungen und Wirrrungen diesbezüglich verfolgt..:-)
      Auch bei mir scheint sich manchmal das add-in von Advoware in meinem Office 2000 mit dem NatSpeak add-in für Word (dgnword.dll)
      zu kappeln. Vielleicht ist das bei Outlook ebenso. Ich verwende jedoch Mozilla Thunderbird ausschließlich und kann dabei trotz fehlender select and say Funktion bestens darin diktierten.
      Wenn Sie Advoware über den Drachen steuern bzw. darin diktieren, ist dann der r u n d e select and Say Button des Drachen grün oder grau?


      Was mich nur stutzig machte, warum funktionierte es nach der Neuinstallation und jetzt nicht mehr, nachdem ich die Mails über Advo//ware aufgerufen habe. Auch wenn ich Mails weiterleite oder darauf antworte, greift der Drachen im Textfeld nicht.

      Grüße,

      Stephan
      Dragon 12; dns comfort lokal, Plantronics CS 60 USB, Speech Mike, Jabra supreme uc, Intel Core 2 Duo CPU P8700 2,53 GHz; Windows 7 prof; Office 2010
      Hallo,

      mir hat das Ganze keine Ruhe gelassen und so habe ich Dragon neu installiert. Ich habe einen Test Benutzer angelegt ohne das Probediktat. Dann habe ich Outlook geöffnet und siehe da, die Anzeige leuchtete grün auch im Textfeld. Sodann habe ich meine beiden exportierten Benutzer wieder importiert und das gleiche Spielchen versucht. Dies mit dem Ergebnis, dass bei dem Cursor im Textfeld der Ball grau blieb.
      Gibt es dafür eine Erklärung?
      Die alten Benutzer wurden über DNS Comfort angelegt!?

      Grüße

      St. Weinges
      Dragon 12; dns comfort lokal, Plantronics CS 60 USB, Speech Mike, Jabra supreme uc, Intel Core 2 Duo CPU P8700 2,53 GHz; Windows 7 prof; Office 2010